Folgen
  • Herzlich Willkommen!

    Unsere Gruppe beschäftigt sich mit der Kampfkunst und dem dazugehörigen Alltag in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts.
  • Waffenkunst

    Wir erforschen, erproben, rekonstruieren und trainieren dabei die Kampfkunst des 15.Jahrhunderts. (siehe Historisches Fechten, Historische Europäische Kampfkünste)
  • Alltag

    Ein zweiter Forschungs- und Darstellungsbereich ist der dazugehörige Alltag, also das zivile Leben der Menschen.
  • 1
  • 2
  • 3

Waffenkunst und Alltag zwischen 1450 und 1490... über uns

 
  • fp anno 1280 2013

    Im Schweigen mag der Mensch am ehesten seine Lauterkeit bewahren.
    Meister Eckhart (1260 - 1327)

  • fp anno 1280 2013 1

    Sei aufgelegt zu Lust und Scherz: Fechten verlangt Herz.
    Hans Talhoffer (ca. 1420 - ca. 1490)

  • fp anno 1280 2013 1

    Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.
    Meister Eckhart (1260 - 1327)

  • fp anno 1280 2013 1

    Nun habe eines Mannes Mut, gegen jeden, der dir Unrecht tut.
    Hans Talhoffer (ca. 1420 - ca. 1490)

  • 1
  • 2
  • D 70 ie Kampfgerichtsbarkeit ist eine Art von Gerichtsbarkeit in der man Auseinandersetzungen, Streitigkeiten und auch Verbrechen, durch den Zweikampf entscheiden konnte.

    weiterlesen
  • A 70

    llgemein versteht man unter Schirrmeister, einen Lehrer oder „Meister“ der Kampfkünste, der Andere in diesen unterweist. Schirrmeister leitet sich ursprünglich

    weiterlesen
  • D 70 ie professionellen Söldnerheere, mit gut ausgebildeten und ausgerüsteten Kämpfern, wurden im 15. Jahrhundert immer wichtiger für die Kriegsführung. Dabei lassen

    weiterlesen
  • D 70 ie Erfindung des Rades und das Beherrschen des Feuers haben zu den wichtigsten Errungenschaften der Menschheitsgeschichte gehört. Viel weniger ist

    weiterlesen
  • I 70 er Langbogen ist die archaische Form des Bogens. Der Begriff Langbogen dient als Oberbegriff für alle einfachen, stabförmig geformten Bogen;

    weiterlesen
  • D 70 ie Entwicklung des Holmgaard-Bogens setzt langes Probieren sowie Vertrautheit mit dem Material und Werkzeug gesetzten Grenzen voraus. Solche Einschränkungen lassen

    weiterlesen